Barcelona

File 948

120km südlich der Pyrenäen liegt Spaniens zweitgrößte Stadt, der Stolz Kataloniens und ein Sinnbild für die kulturelle und architektonische Vielfalt der iberischen Halbinsel – Barcelona.
Zwischen den Bergen der Serra de Collserola und dem Mittelmeer gelegen erwartet Sie eine atemberaubende Mischung aus Geschichte, Kunst, Architektur und Moderne. Die Stadt großer spanischer Künstler, allen voran Antoni Gaudi und Salvador Dali, lädt ihre Besucher ein auf den Spuren dieser großen Meister zu wandeln, deren Schöpfungen sich über die gesamte Stadt verteilen. Der beste Weg um vom nah gelegenen Flughafen in das Zentrum Barcelonas zu kommen bietet der „Aerobus“.

 

File 973Der hellblaue Großraumbus, auffällig mit T1 oder T2 für den jeweiligen Terminal beschriftet, fährt für 5€ zentrale Bahnhöfe und Plätze, darunter den Placa Espanya und Placa Catalunya, an. Letzterer ist der zentrale Platz des Stadtzentrums und das Symbol des katalanischen Nationalstolzes. Von hier lassen sich per U-Bahn (fast) alle wichtigen Orte erreichen.
Der südliche Ausgang des Platzes bildet übrigens den Kopf der pulsierenden Flaniermeile Barcelonas: La Rambla, die von hier bis hinunter zum Meer führt. Flankiert wird sie dabei von zwei der ältesten Stadtviertel: dem gotischen Viertel („Barrio gótico“) und dem Raval. Das gotische Viertel entzückt dabei mit dem Kontrast aus historischen Plätzen wie dem Königspalast am Placa Reial und vielen kleinen, oft alternativen, Bars und Clubs. Darum gehört das Barrio gótico auch bei wenig Zeit zu einem der absoluten Highlights – ebenso wie die Werke Antoni Gaudis. Der von den Katalanen bis heute verehrte Architekt schuf durch seine Interpretation des Jugendstils, der Modernisme, einzigartige Bauten, deren detailliert durchdachte und reich verzierte Architektur bis heute einzigartig ist und Barcelona zu einem Mekka der Baukunst des frühen 20. File 1078Jahrhunderts machen. Sein unvollendetes Meisterwerk, La Sagrada Familia (span. für „heilige Familie“), befindet sich noch heute im Bau und ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt.
Beinahe ebenso große Verehrung erfährt allerdings der FC Barcelona, das Zentrum europäischer Fußballkunst und Besitzer des größten europäischen Stadions: Des Nou Camp. Mit annähernd 100.000 Plätzen gerät es bei jedem Heimspiel zum Hexenkessel, und wenn man nur ein klein wenig Begeisterung für Fußball aufbringen kann lohnt es sich unbedingt ein Heimspiel der Blaugrana zu besuchen.
Wenn Sie Barcelona gerne näher kennen lernen möchten, oder wissen wollen welche Sehenswürdigkeiten Sie am meisten begeistern, folgen Sie einfach den entsprechenden Links und erfahren Sie mehr über die Kultur Kataloniens, den Modernisme und das Nachtleben dieser atemberaubenden Stadt.

 
Folge uns auf Twitter