Costa Brava

File 1282Die Costa Brava (kat., „wilde Küste“) erstreckt sich an der nördlichen Mittelmeerküste Spaniens von der französischen Grenze im Norden bis hinab zum Örtchen Blanes. Bekannt ist dieser 220 km lange Küstenstreifen vor allem für seine wunderschönen Buchten, die von zerklüfteten Felsen eingerahmt so manchen Strand von allzu neugierigen Blicken abschirmen. Die felsige Beschaffenheit der Ufer führt zu etwas kürzeren und vor allem schmäleren Stränden, die jedoch denen der Costa Daurada in nichts nachstehen. Ein beliebter Flughafen zur Anreise ist Girona (GIR), knapp hundert Kilometer von der Costa Brava entfernt. Von hier lassen sich per Bus und Bahn (oder Mietwagen) alle interessanten Punkte des Küstenabschnitts erreichen.
Als südliches Tor zur Costa Brava bildet der Ort Blanes eine ruhige Oase der Erholsamkeit für alle, denen das Treiben an den Partystränden Spaniens zu lebhaft ist. Ehemals ein typisches Fischerdorf wuchs Blanes über die Jahre zum Urlaubsort und idealem Startpunkt für eine Entdeckungsreise zu den schönsten Buchten (Calas) der Costa Brava. Über den gesamten Uferbereich erstreckt sich eine Flaniermeile, die vom felsigen Ende des Strandes über Kilometer hinunter zum Hafen führt. Vereinzelte Felsen bieten ideale Bedingungen um in der ruhigen Bucht erste Erfahrungen mit Taucherbrille und Schnorchel zu machen.
Wer es doch einmal etwas lauter mag steigt einfach in den Bus, und landet nach halbstündiger Fahrt in Lloret de Mar. Die offizielle Partyhochburg der Costa Brava (vielleicht der gesamten Mittelmeerküste) lockt Tausende feierwütige Besucher jährlich in die kleine Bucht – und die dutzenden Bars, Nachtclubs und Souvenirshops stellen sicher, dass jeder Aufenthalt auf die eine  oder andere Weise in Erinnerung bleibt. Die Atmosphäre ist hier ähnlich aufgeladen wie am Ballermann auf Mallorca, alles ist zu 100% auf rauschende Partys ausgerichtet – daher empfiehlt es sich sein Quartier in einem der umliegenden Orte aufzuschlagen und den regelmäßigen Busverkehr nach Lloret zu nutzen um sich abends in die Wogen des Ausnahmezustands zu werfen. Auf diese Weise lassen sich Erholung und Spaß ideal kombinieren.

 
Folge uns auf Twitter