Málaga

File 1261An der Mittelmeerküste Spaniens, 150km südlich von Córdoba, liegt Málaga: Eines der bekanntesten Reiseziele der iberischen Halbinsel. Als größte Stadt an der Costa del Sol (span., Küste der Sonne) ist die Heimatstadt Picassos ein klassisches Ziel für den sommerlichen Strandurlaub, in der Sie von Juli bis September überwältigend gutes Wetter und angenehm warme Temperaturen erwarten können, die selten unter 20 Grad fallen.

File 1090Als eines der touristischen Zentren des Landes verfügt Málaga über den drittgrößten Flughafen des Landes (AGP), der täglich von verschiedensten Fluglinien angesteuert wird. Vom Flughafen gelangen Sie am einfachsten per Bus in die Stadt, von dem aus Sie im Zentrum leicht jedes beliebige Ziel erreichen können. Durch die äußerst niedrigen Preise, die man in Spanien im Vergleich zu anderen Ländern für öffentliche Verkehrsmittel zahlt, sparen Sie so gegenüber einer Fahrt mit dem Taxi deutlich.
Málaga beherbergt einige einzigartige Sehenswürdigkeiten, darunter die Alcazaba. Ähnlich der Stadtfeste Alhambra ist die Alcazaba ebenfalls eine maurische Burg, doch ihr Zweck war eher der eines militärisch genutzten Forts. Erbaut im 11. Jahrhundert ist sie eine der am besten erhaltenen maurischen Festungen Europas.
Als Heimatstadt Picassos trägt Málaga dem Erbe des wohl berühmtesten Sohnes der Stadt mit einem eigenen Museum Rechnung: Das Picasso Museum zeigt neben wechselnden Ausstellungen exklusive Originale des Meisters der bildenden Künste. Darüber hinaus finden Sie auch in seinem Geburtshaus eine riesige Kollektion aus Bildern und frühen Werken, die teilweise aus Picassos Kindheit stammen.
Nach einem heißen Sommertag lockt am Abend ein Ausflug in Málagas Nachtleben: In kontrollierten Bezirken um das Zentrum kaufen die Leute ihre Getränke einfach im Supermarkt und feiern gemeinsam im Freien - diese Feste erwecken vor allem am Wochenende den Eindruck, die ganze Stadt sei auf den Beinen.
In ihrer Vielseitigkeit entzückt Málaga jedoch nicht nur die klassischen Sommerurlauber und Kunstliebhaber, auch Abenteurer kommen voll auf ihre Kosten: In 50-minütiger Entfernung erwartet El Chorro Mountainbiker, Wanderer und Enthusiasten des Rock Climbing zu einer großartigen Reise in die Natur Spaniens.

 
Folge uns auf Twitter