Salamanca

File 1264Salamanca, die „goldene Stadt“ und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, liegt ungefähr 200km westlich von Madrid in der Nähe der portugiesischen Grenze. Mit ihren 155.000 Einwohnern zählt Salamanca zu den kleineren Städten Spaniens, doch durch die hohe Zahl an Studenten im Verhältnis zur Bevölkerung ist Salamanca äußerst lebendiger Ort. So ist die Stadt vor allem bei Austauschstudenten und Sprachurlaubern sehr beliebt. Aufgrund der Nähe zu Madrid bietet keine Airline direkte Flüge nach Salamanca an – So bleibt die 2 ½ -stündige Zugfahrt von Madrid oder Valladolid (1 ½ Stunden) durch die malerische Landschaft von Kastilien-León der einfachste Weg für einen Besuch.

File 1114Zentraler Ort des kulturellen Lebens ist die Plaza Mayor, die zu den schönsten Plätzen Spaniens zählt, hier finden Sie viele Cafés und Restaurants, die oft bis in die Abendstunden gut besucht sind. Besonders im Licht der Abenddämmerung leuchtet der zum Bau vieler Gebäude in ganz Salamanca verwendete Sandstein das Licht in prächtigem Gold – und verlieh so der Stadt ihren Spitznahmen. Rund um den Platz finden Sie viele Bars und Clubs, denn das Nachtleben Salamancas wird klar durch die Studenten dominiert. So finden sich in Salamanca Clubs und Bars für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Wer sich lieber ruhiger Kultur widmet findet in Salamanca Museen zu orientalischer Kunst und zur Stadtgeschichte.

File 1171Die historische Universität Salamancas (gegründet 1218) ist die älteste Spaniens und hat derzeit knapp 40.000 Studenten. Durch diese lang zurück reichende Geschichte gibt es auch abseits des bunten Nachtlebens viel zu entdecken: Neben der Universität selbst empfiehlt sich ein Besuch der neuen und alten Kathedrale und der „Casa de las Conchas“, dem „Haus der Muscheln“. Seine Fassade ist mit hunderten Jakobsmuscheln aus Sandstein dekoriert und stellt so eine Verbindung mit dem Jakobsweg her. Am Ufer des Flusses Tormes steht eine noch heute verwendete Brücke aus der Zeit der römischen Herrschaft über Spanien: die „Puente Mayor del Tormes“. Die 360 Meter lange Brücke ist ein Denkmal der Ingenieurskunst des römischen Reiches.

Salamanca ist ein Juwel der Renaissance und ein großartiger Gegensatz zu den pulsierenden Metropolen Barcelona und Madrid.
 

 
Folge uns auf Twitter